Übungsanlage

wir freuen uns den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, auch ohne Startzeit trainieren zu können und öffnen das Übungsgelände.

Natürlich müssen wir in diesen Zeiten auch wieder einige Regeln dafür festlegen, damit alles Reibungslos funktionieren kann.

  • Grundsätzlich werden nur die eigenen Schläger genutzt und berührt.
  • Bitte auf dem Chipping und Putting Greens nur eigenen Bälle spielen.
  • Rangebälle dürfen grundsätzlich nicht eingesammelt werden. Dies gilt für alle Übungsbereiche.
  • An den Ballautomaten wird sichergestellt, dass die Abstände eingehalten werden können, dies bedeutet, dass nur eine Person zu den Ballautomaten Zugang hat. Die anderen Personen haben einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und zu warten.
  • Auf den Putting und Chipping Greens gilt das Prinzip „First come –first served“.
  • An der Range 7 dürfen maximal 5 Personen gleichzeitig üben, es sind 5 Fahnen gesteckt. Bitte nur 1 Fahne pro Bereich anspielen.
  • Auf den Putting und Chipping Greens hinter der Range 2/3 dürfen gleichzeitig max. 2 Personen trainieren.
  • An der Range 1 stellen wir 14 Abschläge für sie bereit, bitte beachten Sie die Markierungen am Boden.
  • An der Range 3 sind 6 Rasenabschläge für Sie markiert.
  • Trainieren Sie bitte nur in den markierten Bereichen, um den Mindestabstand einzuhalten
  • Der Übungsbereich (Range 2) vor der Scope Hütte ist ausschließlich für die Schwedische Golfakademie und dessen Schüler freigegeben. Eine Absperrung ist zu erkennen. Die Unterrichtsbuchung erfolgt wie gehabt über die einzelnen Trainer.
  • Wenn Sie von der Bahn 1 starten nutzen sie zum Einspielen die Range 5 (maximal 8 Abschlagsplätze) und zum Putten das Grün an der Range 6 (max. 3 Personen). Der Ballautomat Richtung Bahn 1 ist wieder geöffnet.
  • Ballkörbe werden nicht ständig desinfiziert! Für die Nutzung bitte einen Golfhandschuh tragen.